Menü
Einkaufswagen 0

Grundsätze des Datenschutzes des Online-Shops www.milvaDE.de

Datenschutz des Online-Shops www.milvade.de 

1. Die Gesellschaft LAPOINTI s.r.o., mit dem Sitz Růžová 972/1, Nové Město, 110 00 Prag 1, Tschechische Republik, W-IdNr. 05047269, eingetragen beim Stadtgericht in Prag, Abteilung C, Einlage 257520 (im Folgenden nur „Verkäufer“ oder „Verwalter“) verarbeitet im Sinne der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rats (EU) Nr. 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzrichtlinie) (im Folgenden nur „Verordnung“), folgende personenbezogenen Daten:
  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Adresse/Sitz

2. Die vorstehenden personenbezogenen Daten muss man für die Abwicklung von Bestellungen und weitere Leistungen aus dem Vertrag verarbeiten, falls es zwischen Ihnen und dem Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrags kommt. Solche Verarbeitung personenbezogener Daten ermöglicht der Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) der Verordnung – die Verarbeitung ist notwendig zur Erfüllung des Vertrags.

Der Verkäufer verarbeitet diese Daten ebenfalls zum Zwecke der Erfassung des Vertrags und der eventuellen zukünftigen Geltendmachung und Verteidigung von Rechten und Pflichten der Vertragsparteien. Die Aufbewahrungs- und Verarbeitungsfrist personenbezogener Daten zum vorstehend angeführten Zweck beträgt 10 Jahre ab Realisierung des letzten Teils der Erfüllung gemäß Vertrag, falls keine andere Rechtsvorschrift eine längere Aufbewahrungsfrist der vertraglichen Dokumentation vorsieht. Solch eine Verarbeitung ist aufgrund des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) und f) der Verordnung möglich – die Verarbeitung ist notwendig zur Erfüllung der gesetzlichen Pflicht und zu Zwecken der berechtigten Interessen des Verwalters.

3. An die E-Mail-Adresse bzw. die Telefonnummer können dem Käufer Neuigkeiten und sonstige geschäftliche Mitteilungen übermittelt werden, diese Vorgehensweise ermöglicht § 7 Abs. 3 des Gesetzes Nr. 480/2004 Slg., über einige Dienstleistungen der Informationsgesellschaft, falls sie der Käufer nicht verweigert. Diese Mitteilungen kann man jederzeit in beliebiger Weise – zum Beispiel per E-Mail oder mit einem Klick auf den Link in der geschäftlichen Mitteilung – abmelden.

4. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird von der Gesellschaft LAPOINTI s.r.o., also vom Verwalter der personenbezogenen Daten durchgeführt. Die personenbezogenen Daten werden für diesen Verwalter auch von folgenden Verarbeitern verarbeitet:

  • Kurierdienst PPL CZ s.r.o., mit Sitz K Borovému 99, Jažlovice, 251 01 Říčany, Tschechische Republik;
  • Verarbeiter von Buchhaltung, Steuerevidenz und Löhnen;
  • Anbieter von Dienstleistungen zur Verarbeitung von Bestellungen, API-Anschluss an den Frachtführer und Fakturierung;
  • Dienstleistungsanbieter Shopify, betrieben von der Gesellschaft Shopify Inc., 150 Elgin Street, 8th Floor, Ottawa, ON, Canada, K2P 1L4;
  • Dienstleistungsanbieter PayPal, betrieben von der Gesellschaft PayPal, Inc., 2211 North First Street, San Jose, California 95131.

Personenbezogene Daten werden in keine Drittländer außerhalb der EU übermittelt. Dies betrifft nicht den Verarbeiter Shopify – als Anbieter der Online-Geschäftslösung mit Sitz in den USA und Kanada.

5. Der Verwalter verfügt über keine Person eines sog. Beauftragten. Den Verwalter kann man unter der E-Mail-Adresse info@milvade.de kontaktieren.

6. Der Verwalter personenbezogener Daten als Betreiber der Webseite www.milvade.de verwendet auf dieser Webseite Cookies-Dateien, die zu folgendem Zweck genutzt werden:

  • zur Messung der Aktivität der Website und zur Erstellung von Statistiken betreffend die Aktivität und das Verhalten von Besuchern auf der Website;
  • zur Gewährleistung der grundlegenden Funktionsfähigkeit der Website.

 

  • Das Sammeln von Cookies zum vorstehend genannten Zweck kann als Verarbeitung personenbezogener Daten betrachtet werden. Solch eine Verarbeitung ist aus einem gesetzlichen Grund – dem berechtigten Interesse des Verwalters möglich, und dies wird aufgrund des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) der Verordnung ermöglicht.
  • Man kann die Webseiten auch in einem Modus verwenden, der das Sammeln von Daten über das Verhalten der Websitebesucher nicht ermöglicht – diesen Modus kann man entweder im Rahmen der Browser-Einstellungen einstellen, oder man kann gegen solch ein Sammeln aufgrund eines berechtigten Interesses des Verwalters Widerspruch gemäß Art. 21 der Verordnung erheben, der im unteren Teil der Website einsehbar ist. Ihr Widerspruch wird unverzüglich ausgewertet. Für die Funktionsfähigkeit der Website erforderliche Cookies werden nur für eine, für die Funktion der Website unbedingt erforderliche Zeit aufbewahrt.
  • Falls ein Besucher Widerspruch gegen die Verarbeitung von für die Funktion der Website erforderlichen technischen Cookies erhebt, kann in solch einem Fall nicht die volle Funktionsfähigkeit und Kompatibilität der Website gewährleistet werden.
  • Cookies, die zum Zwecke der Messung der Aktivität und der Erstellung von Statistiken betreffend die Aktivität und das Verhalten von Websitebesuchern gesammelt werden, werden in Form eines komprimierten Ganzen und in anonymer Form beurteilt, die keine Identifikation von einzelnen Personen ermöglicht.
  • Die gesammelten Cookies werden von weiteren Verarbeitern verarbeitet:
    • Anbieter der Dienstleistung Google Analytics, betrieben von der Gesellschaft Google Inc., mit Sitz 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;
    • Anbieter der Dienstleistung Facebook Ads, betrieben von der Gesellschaft Facebook Inc., mit Sitz 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

7. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass Sie gemäß der Verordnung folgende Rechte haben:

  • die Übermittlung von geschäftlichen Mitteilungen jederzeit zu verweigern;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses des Verwalters zu erheben;
  • von uns Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Ihre Person wir verarbeiten;
  • bei uns den Zugriff auf diese Daten zu beantragen und diese aktualisieren oder richtigstellen zu lassen, eventuell eine Beschränkung der Verarbeitung zu verlangen;
  • von uns die Löschung dieser personenbezogenen Daten zu verlangen, wir führen die Löschung durch, falls dies nicht im Widerspruch mit den gültigen Rechtsvorschriften oder berechtigten Interessen des Verwalters steht;
  • auf Übertragbarkeit der Daten, falls es sich um eine automatisierte Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung handelt, oder aus dem Grund der Vertragserfüllung;
  • eine Kopie der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • auf wirksamen Rechtsschutz, falls Sie behaupten, dass Ihre Rechte gemäß der Verordnung infolge der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Widerspruch mit dieser Verordnung verletzt wurden;
  • Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzulegen.